wer-war-ich.de

Wer war ich, wer bin ich?

Rückführung in vergangene Leben. Reinkarnationstherapie

Marion HaigisMarion Haigis
Heilpraktikerin und Autorin
"Himmel, Erde, Flitzeflügel"
Reinkarnationstherapeutin,
Ausbilderin nach den Richtlinien des Dachverbandes Geistigen Heilens e.V.

Warum Reinkarnation?

Wer war ich? Wer bin ich? Wieso passiert mir das immer wieder? Wieso habe ich Angst vor Spinnen, Gewitter….? Warum komm ich nicht weiter? Warum finde ich keinen Partner, keine Partnerin? Wieso lebe ich nicht in Fülle und Wohlstand? Warum bin ich immer krank? Warum habe ich immer das gleiche Problem?

So viele „W“ - Fragen!

Vielleicht ist es jetzt an der Zeit genauer hinzuschauen…tiefer zu schauen…“Wer war ich…wer bin ich?
Wenn ich die Vergangenheit erkenne…kann ich die Gegenwart verstehen….und die Zukunft besser gestalten.“

Vielleicht ist es jetzt für Sie an der Zeit einen Schritt weiter zu gehen in Ihrer eigenen Evolution. Zu verstehen, zu erkennen und zu wachsen.

Bei der Reinkarnationstheorie wird davon ausgegangen, dass seelische Verletzungen aus früheren Leben bis ins heutige Leben wirken. Diese Verletzungen von „Damals“ können sich im „Heute“ als eine psychosomatische Krankheit zeigen, immer wiederkehrende Blockaden in verschiedenen Lebenssituation kreieren, psychische unerklärbare Ängste verursachen oder sich als unglückliche zwischenmenschlichen Probleme zeigen.

Wie kann ich Ihnen mit einer Rückführung helfen?

Wie spektakulär sich „Reinkarnationstherapie“ auch anhören mag, bleibt sie eine „Psychotherapie“ und gehört in verantwortungsvolle, erfahrene Hände. Als Heilpraktikerin und Psychotherapeutin durfte ich seit mehr als 20 Jahren Erfahrungen sammeln, und Expertin auf dem Gebiet der Reinkarnationstherapie werden. Vielleicht kann Ich Ihnen dabei helfen:

  • die Grundthemen Ihres Lebens zu durchschauen und dies für ein erfülltes Dasein zu nutzen
  • verschiedenste Ängste aufzulösen und loszulassen
  • Heilungsprozesse wirksam zu unterstützen
  • Hemmungen und die Ursache von Mangelsituationen zu beseitigen
  • die Beziehungen zu anderen Menschen zu verbessern
  • die eigene Berufung zu finden
  • sich immer wiederholende Schicksalsschläge zu beenden
  • und vieles mehr

Warum Rückführungen?

Natürlich ist es sehr interessant zu erfahren, wer Sie einmal gewesen sind und in früheren Zeiten gelebt haben.

Das allein sollte schon eine Reise in die Vergangenheit wert sein. Aber Rückführungen können noch viel mehr. In der Reinkarnationstherapie dienen die inneren Bilder aus früheren Leben als Vergrößerungsglas für Ihr heutiges Problem. Dabei sind die räumlichen und zeitlichen Umstände nebensächlich. Es geht vielmehr darum, den "Roten Faden" Ihres Problems zu finden, ihn im Laufe der Sitzungen greifbarer zu machen und schließlich an den Punkt zu gelangen, wo die Verwicklung begonnen hat. Dieser Punkt ist das sogenannte Urtrauma. Wenn wir dort angelangt sind, geht es nicht mehr um Schuld oder um die Frage, wer Opfer oder Täter ist. Das Urtrauma bezeichnet vielmehr den Übergang von der Einheit in die Polarität dieser Welt. Für eine Seele bedeutet die Trennung von der Einheit immer einen schmerzhaften Prozess.

Diesen Prozess bewusst wiederzuerleben und anzunehmen bedeutet eine heilsame Erfahrung für jede Seele.

Honorar

Das Honorar richtet sich nach der Dauer einer Sitzung. Ich berechne 70,00 € pro Stunde.

Vorgespräche sind kostenlos!

Das Honorar ist generell im Anschluss an die Heilsitzung oder Therapiestunde in bar zu entrichten!

Kostenübernahme durch die Krankenkasse

Gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten für eine Psychotherapie beim Heilpraktiker generell nicht - (Ausnahme: Zusatzversicherung).

Private Krankenkassen übernehmen die Kosten teilweise oftmals anteilig oder vollständig. Bitte halten Sie vor Therapiebeginn Rücksprache mit Ihrer Krankenkasse.


Kostenloser Beratungstermin

Vereinbaren Sie mit mir einen kostenlosen Beratungstermin, ich rufe Sie gerne zurück.
Für eine Reinkarnationssitzung benötigen wir einen Termin, wo wir beide 3 Stunden Zeit haben.

Ich freue mich auf Sie!

Besuchen Sie auch meine Homepage: www.marion-haigis.de